1 Comment

  1. Elisabeth Schläwe
    Dezember 21. 2017 @ 15:05

    Eine wirklich spannende und anschauliche Quelle. Vlt. kann ich bei der Datierung des Briefes helfen: 2007 ist ein Aufsatz von Rolf Steinberg in den Annalen des Hist. Vereins für den Niederrhein zur Jugendbiographie von Friedrich Joseph Haas erschienen – einem der beiden Ärzte in Moskau, auf die sich Wallraf hier bezieht. Daraus geht hervor, dass Haas vor 1806 offenbar nicht in Moskau war. Der Brief müsste daher vermutlich zwischen 1806 und 1809 entstanden sein. Die genauen bibliographischen Angaben liefere ich gerne nach.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.